Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit (LISUM Berlin-Brandenburg)

Stand der Erklärung: 23. September 2021

Wir (Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg) als Websitebetreiber sind bemüht, die Website in Einklang mit den einschlägigen Vorschriften zur Barrierefreiheit zu gestalten. Für uns gelten folgende Rechtsvorschriften:

Gesetz des Landes Brandenburg zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (Brandenburgisches Behindertengleichstellungsgesetz - BbgBGG) und Brandenburgische Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BbgBITV). Wir sind dabei, die Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich zu verbessern und wenden hierzu entsprechende Standards für die Zugänglichkeit an.

Website

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website https://lisum.berlin-brandenburg.de .

Letzte Aktualisierung der Website

Diese Website wird werktags aktualisiert und in wesentlichen Punkten inhaltlich überarbeitet, insbesondere liegt dabei der Focus auf die Umsetzung der Barrierefreiheit.

Feedback und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang? Melden Sie sich gerne bei uns unter:

Herausgeber
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
14974 Ludwigsfelde-Struveshof
Tel.: (03378) 209-0
Fax: (03378) 209-149
E-Mail: Poststelle LISUM

Redaktion
Heike Haseloff
Tel. (03378) 209-103
Telefax: (03378) 209-109
E-Mail: Heike Haseloff

 

Telefonische Hilfe für Menschen mit Behinderungen

Wir verfügen über eine telefonische Hilfe-Hotline für Menschen mit Behinderungen und die Nutzer unterstützender Technologien. Diese können Sie unter folgender Telefonnummer erreichen: (03378) 209-103

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist nicht vollständig mit den für uns geltenden Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar. Im Einzelnen:

Unvereinbarkeit mit den Rechtsvorschriften zur Barrierefreiheit

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind nicht mit den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar:

Nicht alle Dokumente im pdf-Format entsprechen den Vorgaben der Barrierefreiheit. Die Videos sind nicht untertitelt und erhalten keine Prozessbeschreibung.

Unverhältnismäßige Belastung

Dieses Portal basiert auf der Standardsoftware Typo3. Folgende Inhalte werden nicht barrierefrei zur Verfügung gestellt, weil dies für uns zu einer unverhältnismäßigen Belastung führen würde:

Die Originaldateien sind nicht mehr verfügbar. Aktuell wird an der Umsetzung von barrierefreien pdf-Dokumenten gearbeitet.

Ausnahmen vom Anwendungsbereich der Vorschriften zur Barrierefreiheit

Folgende nicht barrierefreie Inhalte auf dieser Website fallen nicht unter den Anwendungsbereich der Vorschriften zur Barrierefreiheit:

Dokumentationen von Fortbildungen, Tagungen etc. sind im Auftrag durch das Medienreferat des LISUM Berlin-Brandenburg vor dem 23. September 2020 erstellt worden.

Barrierefreie Alternativen

Für unsere nicht barrierefreien Inhalte stellen wir folgende barrierefreie Alternativen zur Verfügung:

Nicht alle Beantragungsformular im pdf-Format entsprechen den Vorgaben der Barrierefreiheit, deshalb ist eine Kontaktaufnahme oder Anmeldung auch telefonisch möglich.

Evaluationsmethode

Die Evaluation der Barrierefreiheit wurde extern durch das Redaktions-Team des Bildungsservers Berlin-Brandenburg nach der Methode des anerkannten BITV-Tests absolviert.

Technologien

Die Funktionalität und das Design basieren auf den folgenden Technologien:

  • HTML
  • CSS
  • Javascript

Kompatibilität mit Browsern und unterstützenden Technologien

Diese Internetpräsenz ist mit allen aktuelle Web-Browsern kompatibel, die barrierefrei Technologien und responsives Webdesign unterstützen:

  • Microsoft Edge
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Opera
  • Safari

Weitergehende Maßnahmen zur Verbesserung des barrierefreien Zugangs zu unserer Website

Wir bemühen uns stets um die Verbesserung der barrierefreien Zugangsmöglichkeiten zu unserer Website.

Derzeit tun wir hierzu Folgendes:

Die Zugänglichkeit ist Teil unserer internen Richtlinien. Für die Beschäftigten wird eine kontinuierliche Schulung zur Barrierefreiheit angeboten.

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer Website benachteiligt sind, können Sie sich an die zuständige Durchsetzungsstelle wenden. Diese erreichen Sie unter:

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Landesbehindertenbeauftragte | Durchsetzungsstelle
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13, Haus S
14467 Potsdam

E-Mail: Durchsetzung.BIT@~@MSGIV.Brandenburg.de

Sonstige Angaben zur Barrierefreiheit

Explizit waren die Bemühungen zur Optimierung der Barrierefreiheit Anlass, die Internetpräsenz durch eine externe Agentur komplett neu aufsetzen zu lassen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 23.09.2021 erstellt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 23.09.2021 überprüft.

Quelle: https://www.e-recht24.de

 

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM