Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Vorankündigungen

Was im Präsenzunterricht lange etabliert war, stellt sich im Distanzlernen oder im Wechsel zu Präsenz für alle Beteiligte als Herausforderung dar. Neue Formen des Lernens, des Gesprächs und der Begleitung werden benötigt. Ausgehend vom Wegweiser – Pädagogische Empfehlungen zum Lernen in Präsenz und Distanz  – widmet sich der Fachtag in verschiedenen Workshops zentralen Fragen des Distanzlernens.

In der Veranstaltung werden Schulberater:innen, Schulleiter:innen und Lehrkräften durch Workshops und Praxisbeispiele, Anregungen zur Gestaltung von Unterricht und Lernen in Distanz gegeben und deren Umsetzungsvielfalt diskutiert. Erfahrungen aus der Zeit der Schulschließungen werden ausgetauscht und ausgewertet, um gemeinsam Schlussfolgerungen für die Arbeit in digitalen Lernräumen zu ziehen.

Die Anmeldung kann im FortbildungsNetz.Brandenburg (Veranstaltungs-Nr.: 20L330401) vorgenommen werden. Weitere Informationen zum Ablauf und den Inhalten der Workshops finden Sie auf der Seite des Online-Fachtags.

Archiv

"It goes on" - Online-Fachtag zum übergreifenden Thema Interkulturelle Bildung und Erziehung am 25.03.2021 (Kopie 1)


Was erwartet Sie?

  • Sie erfahren, wie der kürzlich erschienene Orientierungs- und Handlungsrah-men "Interkulturelle Bildung und Erziehung" aufgebaut ist und wie er zusammen mit der vorliegenden Handreichung sowohl für den Unterricht als auch für das gesamte Schulleben nutzbar gemacht werden kann.
  • Sie bekommen Anregungen für Angebote von außerschulischen Anbietenden für verschiedene Teilthemen des interkulturellen Lernens.
  • Sie finden Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung.

Der Anmeldeschluss ist der 19.03.2021.

Bitte melden Sie sich im FortbildungsNetz Land Brandenburg (VA-Nummer: 20L410404) an. Wählen Sie bei der Anmeldung je einen Workshop für den Vormittag und Nachmittag oder, wenn ausdrücklich angegeben, einen über zwei Runden laufenden Workshop.

Der Online-Fachtag wird mit dem Videokonferenzsystem YuLinc unter Zuhilfenahme des LISUM-eigenen Lernmanagementsystems eCampus LISUM digital angeboten. Alle Angemeldeten erhalten rechtzeitig vor der Tagung entsprechende Zugänge zu den Plattformen.

Ausführliche Informationen zur Fortbildung, dem Fortbildungsprogramm und den angeboten Workshops finden Sie auf dem Veranstaltungsflyer.

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) lädt Interessierte aus der Schulaufsicht, Führungskräfte der Berliner Schulen, Lehrkräfte und Kulturbeauftragte zur Online-Tagung auf dem eCampus am 03.12.2020 herzlich ein.

Das Veranstaltungsprogramm bietet:

  • gute Beispiele kultureller Bildung in Schulen kennenzulernen
  • was engagiertes Steuerungshandeln bewirken kann
  • Informationen über unterstützende Projekte
  • digitale Tools zur Unterstützung künstlerischen Handelns in der Schule ausprobieten

Wählen Sie zwei Angebote für den Vormittag und eins für den Nachmittag aus und melden Sie sich im FortbildungsNetz (Veranstaltungs-Nummer: 20L410417) an.

Der Anmeldeschluss ist der 26. November 2020.

Ausführliche Informationen zur Online-Tagung, dem Veranstaltungsprogramm und den Workshops finden Sie auf dem Veranstaltungsflyer.

Fachtagung "Gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen: Austausch und Wissenstransfer von Projekten zur Digitalisierung und Partizipation in der Erwachsenenbildung"

Die Veranstaltung stellt bundesweite und brandenburgische (Modell-)Projekte zur Diskussion, die sich mit den gesellschaftlichen Herausforderungen von Digitalisierung des Lehrens und Lernens und Demokratiebildung/ Partizipation befassen.

Neben Fachbeiträgen zu digitaler Bildungsarbeit, Demokratiebildung und der Professionalisierung von Lehrenden in der Weiterbildung werden in Themenrunden ausgewählte Modellprojekte aus Brandenburg vorgestellt. Auf der Tagung werden Erfahrungen in den Projekten, eingesetzte Methoden und Vorstellungen zum Wissenstransfer thematisiert.

Termin: 23.11.2020, 9:00 - 16:15 Uhr

Die Tagung wird aufgrund der Pandemie-Entwicklung digital durchgeführt. Teilnehmende erhalten vor der Tagung Zugänge zu digitalen Räumen.

Ausführliche Informationen zum Tagungsprogramm und der Anmeldung finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Wann?

14. bzw. 15.09.2020, jeweils von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Für wen?

Schulleitungen, Lehrkräfte und alle weiteren Pädagog*innen und Schulberater*innen aus Berliner und Brandenburger Schulen

Wo?

eCampus (Online-Format)

Was erwartet Sie?

Die letzten Monate viele von uns in einer neuen Weise herausgefordert. Gerade mit Blick auf diese veränderten Anforderungen ist das Thema des Fachtages aktueller denn je: Stressmanagement, Achtsamkeit, Salutogenese. 

Wie kann es gelingen, dass die Schüler*innen aktiv Einfluss auf ihre eigene Gesundheit nehmen und Entscheidungen treffen, die ihre physische und psychische Gesundheit stärken und erhalten? Gelingende Gesundheitsförderung braucht gesunde Pädagog*innen. 
Unter dem Motto „In Balance bleiben“ betrachtet der Fachtag verschiedene Aspekte schulischer Gesundheitsförderung. Wir laden Sie ein,

  • die unterrichtliche Umsetzung von gesundheitsfördernden Konzepten zu erproben,
  • die Anteile Ihrer Verantwortung für gesundes Lehren und Lernen zu entdecken und Impulse für die Umsetzung eigener Vorhaben zu erhalten,
  • Ihre Achtsamkeit – für weniger Stress im Alltag zu stärken und Ideen zu entwickeln, wie die Übertragung in den Schulalltag gelingen kann,
  • die Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung zu nutzen. 

Die Inhalte in Form von Vorträgen, Workshops, Interviews u. v. m. finden als Videokonferenz statt und werden auf dem eCampus LISUM begleitet.

Anmeldung:
Melden Sie sich für einen der beiden Tage (identisches Angebot) bis zum 07.09.2020 im FortbildungsNetz an:
Montag, 14.09.2020: Veranstaltungs-Nr. 20L410407
Dienstag, 15.09.2020: Veranstaltungs-Nr. 20L410408

Sie erhalten 14 Tage vor Beginn einen Zugang zum eCampus LISUM, um die technischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme bei sich anzupassen, Ihre Workshops zu wählen und sich auf die Tagung vorbereiten zu können!

Für Ihre Fragen steht Ihnen Marion Nagel (Tel.: 03378 209-458) zur Verfügung.
 
Ein Online-Fachtag ist Premiere. Wir freuen uns bereits jetzt, Sie online wieder zu sehen und sind gespannt auf das neue Format!

Das Thema der ersten digitalen Fachtagung "Begabungsförderung und Schulentwicklung" stellt Chancen der Schulentwicklung in den Mittelpunkt, die sich aus einer stärkeren Fokussierung auf leistungsstarke Schülerinnen und Schüler ergeben.  Ausgehend von den Möglichkeiten des Erkennens von besonderen Begabungen, werden praxisnahe Konzepte für die Umsetzung der Begabtenförderung an der Schule vorgestellt.

Der Fachtag richtet sich an Schulleiter*innen, Lehrer*innen, Berater*innen und alle weiteren Akteur*innen im Bereich der Begabtenförderung des Landes Brandenburg.

Referate

  • Vom Entdecken zum systematischen Identifizieren von Begabungen
  • Brain Gym- ein kinesiologischer Ansatz zur Verbesserung der Gehirnleistung
  • Begabungsförderliche Schulorganisation am Beispiel einer Grundschule
  • Begabtenförderung als Schulentwicklungsaufgabe: Begabungs- und Begabtenförderung im Schulleben nachhaltig verankern
  • Begabungen fördern, Schulen entwickeln

Die Anmeldung kann bis zum 15. September 2020 über das FortbildungsNetz (Veranstaltungs-Nr. 20L430101) erfolgen.

Ausführliche Informationen zum Fachtag finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM