Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Einzelansicht der aktuellen Meldung

Nachdenk-Projekt zum Kinderbuch "Rigo und Rosa"

Das Buch "Rigo und Rosa" von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer  erzählt von der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem Zoo-Leoparden und einer kleinen Maus. In 28 Geschichten führen die beiden einen anregenden und kurzweiligen Gedankenaustausch über zentrale Fragen des Lebens. Wichtiges wird oft in wenigen Sätzen auf den Punkt gebracht. 
Das Buch eignet sich hervorragend als Vorlesebuch in den Jahrgangsstufen 1 bis 3. Nach dem Vorlesen jeder einzelnen Geschichte und dem Betrachten der Bilder sollte immer die Gelegenheit zur Anschlusskommunikation wahrgenommen werden: Jede der 28 Geschichten ist kognitiv herausfordernd und regt die Kinder dazu an, zum Inhalt Stellung zu nehmen und eigene Gedanken zum Text zu entwickeln und mit anderen auszutauschen. 

Neben der mündlichen Anschlusskommunikation kann die Auseinandersetzung mit den 28 einzelnen Geschichten von Rigo und Rosa durch die Arbeit mit einem "Nachdenkheft" intensiviert werden und zum Aufschreiben der eigenen Gedanken motivieren. Hierfür wurde zu jeder der 28 Geschichten eine zentrale Frage formuliert, die auch die mündliche Anschlusskommunikation nach dem Vorlesen der Geschichte eröffnen kann. Detaillierte Ausführungen zum Nachdenk-Projekt finden Sie auf dem Bildungsserver-Berlin-Brandenburg.

(c) Lorenz Pauli, Kathrin Schärer, 2016. Rigo und Rosa. Zürich: Atlantis Verlag in der Kampa Verlag AG

Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg 2022
1. Auflage, Ludwigsfelde 2021
Redaktion: Irene Hoppe
Titelbild: Lorenz Pauli, Kathrin Schärer, 2016. Rigo und Rosa. Zürich: Atlantis Verlag in der Kampa Verlag AG

Ansprechpartnerin im LISUM
Irene Hoppe
Tel.: +49 3378 209-318

Cover Nachdenk-Projekt zum Kinderbuch "Rigo und Rosa"

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM