Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Einzelansicht der aktuellen Meldung

Handreichung Sprachsensibler Unterricht an Berufsschulen

Die Verankerung der sprachsensiblen Unterrichtsgestaltung, unter Berücksichtigung der Bildungs-, Alltags-, Berufs- und Fachsprache in allen Fächern und Lernfeldern der beruflichen Bildung, bildet die Grundlage für den Erwerb beruflicher Handlungskompetenz und ermöglicht Schülerinnen und Schülern den erfolgreichen Abschluss des jeweiligen Bildungsgangs.

Die folgenden Seiten sollen allen Lehrkräften Instrumente zur Verfügung stellen, die die Sprachbildung der Schülerinnen und Schüler in beruflichen bzw. fachlichen Lern- und Handlungssituationen fördern.

Die Handreichung "Sprachsensibler Unterricht an Berufsschulen" steht Ihnen auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg zum Download zur Verfügung.

Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg 2021
Ansprechpartnerin im LISUM:
Silke Sawade
Tel.: 03378 209-222
E-Mail

Autorinnen und Autoren: Jenny Blüher (OSZ Märkisch-Oderland), Beatrix Hoch (OSZ Lausitz), Marlene Satow (OSZ Ostprignitz-Ruppin) und Juliane Weber (OSZ Uckermark) u. a. 

ISBN: 978-3-944541-81-5

Sprachsensibler_Unterricht_an_Berufsschulen.jpg

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM