Zum Inhalt springen

Einzelansicht der aktuellen Meldung

Zwei Länder – ein Thema. Reflexion des Implementierungsvorhabens zum Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1-10

Zwei Länder – ein Thema

Nach dem ersten Themenheft "Zwei Länder - ein Thema. Betrachtungen zur Entwicklung des Rahmenlehrplans 1 - 10" in dem wir über unsere Erfahrungen bei der Erstellung des Rahmenlehrplanes berichtet haben, möchten wir bei dem zweiten Themenheft "Zwei Länder – ein Thema. Reflexion des Implementierungsvorhabens zum Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1-10" unsere Erfahrungen des Implementationsprozess des o. g. Rahmenlehrplans dokumentieren und allen an solchen Prozessen Beteiligten zur Verfügung stellen. Das bezieht sich damit zum einen auf den Prozess und unsere Rolle sowie zum anderen auf die Qualifizierung von Schulberaterinnen und Schulberater sowie auf die Qualifizierung von Schulleiterinnen und Schulleitern. Darüber hinaus wird über die Produkte für den Implementationsprozess reflektiert. Dabei spielt insbesondere die Weiterentwicklung und Nutzung der digitalen Plattform „Rahmenlehrplan online“ eine wesentliche Rolle.

Mit der Fertigstellung der amtlichen Fassung des Rahmenlehrplanes für die Jahrgangsstufen 1 – 10 für die Länder Berlin und Brandenburg Ende 2015 begann eine sehr intensive Phase der Implementierung in und mit den Schulen beider Länder. Diese ist nun grundsätzlich abgeschlossen.
Aktuell werden ergänzende Schwerpunkte bearbeitet, die sich aus der Ausgestaltung insbesondere der Basiscurricula und der übergreifenden Themen ergeben. So gesehen sind auch diese Vorhaben ein Teil der Implementierung, wenn es z. B. um das Thema „Bildung in der digitalen Welt“ oder um die Entwicklung von Handlungs- und Orientierungsrahmen für die übergreifenden Themen geht.

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM