Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Einzelansicht der aktuellen Meldung

Rechenstörungen als schulische Herausforderung. Handreichung zur Förderung von Kindern mit besonderen Schwierigkeiten beim Rechnen

Der Titel „Rechenstörungen als schulische Herausforderung" ist zugleich Programm. Kinder werden im Mathematikunterricht auffällig, und genau dort soll ihnen auch adäquate Hilfe zukommen

Das gilt nicht nur für einen guten präventiven Mathematikunterricht, sondern auch und vorrangig für intervenierende Maßnahmen für Kinder, die bereits auffällig geworden sind. Über beides sowie über diagnostische Möglichkeiten informiert diese Handreichung.


Das Autorenteam unter Federführung von Prof. Dr. Schipper ließ sowohl neueste fachdidaktische Erkenntnisse als auch jahrelange praktische Erfahrungen aus der Arbeit mit rechenschwachen Kindern in diese Handreichung einfließen.

Juli 2008
ISBN: 978-3-940987-35-8
Autorinnen und Autoren: Gudrun Klewitz, Angelika Köhnke, Wilhelm Schipper
Umfang: 68 Seiten

Die Publikation ist vergriffen. Eine weitere Publikation zu diesem Thema "Erfolgreich rechnen lernen Prävention von Schwierigkeiten – Diagnose – Förderung" ist im Februar 2020 erschienen.

 

Cover_Rechenstoerungen_als_schulische_Herausforderungen.jpg

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM