Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Einzelansicht der aktuellen Meldung

Schülerinnen und Schüler mit chronischen Erkrankungen

Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher begegnen zunehmend Schülerinnen und Schülern, die auf Grund einer chronischen Erkrankung besondere Rücksichtnahme, Unterstützung und Förderung im Schulalltag benötigen. Diese Handreichung gibt grundlegende Informationen zu chronischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen, wobei die Beschreibung chronisch somatischer und psychischer Erkrankungen sowie ihrer Konsequenzen für den Schulalltag im Mittelpunkt stehen. Neben konkreten Hinweisen für die unterrichtliche und außerunterrichtliche Arbeit wird die Rückbegleitung von Schülerinnen und Schülern in die allgemeine Schule nach einem Klinikaufenthalt näher betrachtet.

Diese Handreichung entstand in Kooperation mit dem LISUM im „Netzwerk Schule und Krankheit“, das mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung an der Universität Potsdam aufgebaut wird. Das Netzwerk hat den Zweck, die Situation chronisch kranker Schülerinnen und Schüler in den allgemeinen Schulen zu verbessern. Weitere schulische Materialien, Texte und nützliche Links finden Sie unter: www.schuleundkrankheit.de

Ansprechpartnerin:
Christiane Winter-Witschurke, Referentin für sonderpädagogische Förderung
Als Download finden Sie die Broschüre auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Bestellungen für einen Nachdruck richten Sie bitte an:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg
Adelheid Fürstenau
14974 Ludwigsfelde
E- Mail: adelheid.fuerstenau@~@lisum.berlin-brandenburg.de

Wir senden Ihnen eine Rechnung über eine Schutzgebühr. Sobald der entsprechende Betrag in Höhe von 4 bei der Landeshauptkasse eingegangen ist, wird die Publikation in der entsprechenden Anzahl verschickt.

Chronische_Erkrankungen.PNG

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM