Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Veranstaltungshinweis

Berliner digitale Fachnachmittage Schulanfangsphase am 06.10./11.10.2022

Wann?
06.10.2022 bzw. 11.10.2022 
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Achtung: An beiden Fachnachmittagen gibt es das identische Angebot

Wo?
digitale Angebote

Für wen?
Die Fachnachmittage richten sich an Pädagoginnen und Pädagogen der Berliner Grundschulen.

Anliegen und Ziele der Fortbildungsveranstaltung
Aufgrund des großen Interesses an den digitalen SAPH-Fachnachmittagen in den vergangenen Schuljahren möchten wir Ihnen weitere digitale Veranstaltungen zur Unterstützung Ihrer Praxis in der Schulanfangsphase anbieten. Nach dem Schwerpunkt auf dem Schriftspracherwerb und dem Anfangsunterricht in Mathematik setzen wir nun im Herbst den Fokus auf die Gestaltung pädagogischer Beziehungen in der Schulanfangsphase. Pädagogische Beziehungen beeinflussen entscheidend Entwicklung, Lernen und demokratische Sozialisation der Schülerinnen und Schüler. Auch das Wohlbefinden aller Beteiligten hängt mit von Beziehungsqualitäten ab. Für Pädagoginnen und Pädagogen ergeben sich daraus bedeutende, spannende Perspektiven.

Im Zentrum des Fachnachmittags steht der Vortrag von Prof. Dr. Annedore Prengel (Universität Potsdam), der Einblicke in wissenschaftliche Erkenntnisse und in historische Hintergründe pädagogischer Relationalität ermöglicht. Es werden praxisbezogene Ansätze auf verschiedenen Ebenen des Handelns präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Anmeldung
Fachnachmittag am 06. Oktober: Veranstaltungs-Nr.: 22L311001
Fachnachmittag am 11. Oktober:  Veranstaltungs-Nr.: 22L311002


Fremdsprachentag Brandenburg-Berlin 2022 am 08.10.2022

Wann?
Sonnabend, 08. Oktober 2022 von 9 bis 16 Uhr

Wo?
Universität Potsdam, Komplex Griebnitzsee Haus 6 (am S-Bahnhof Griebnitzsee)

Für wen?
Fremdsprachenlehrkräfte aus Berlin und Brandenburg
Sprachen: Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, sowie Fremdsprachenlehrkräfte, die mit ukrainischen Schüler:innen arbeiten;  
Schulstufen: Grundschule, Sekundarstufen I und II, Berufsschule

Anliegen und Ziele der Fortbildungsveranstaltung
Der Fremdsprachentag 2022 Brandenburg-Berlin in Potsdam steht unter dem Motto "Themen öffnen Türen – nachhaltiges Fremdsprachenlernen durch relevante und motivierende Inhalte".

Der Fremdsprachentag wird in langjähriger Tradition von den Fremdsprachenlehrerverbänden in Kooperation mit dem LISUM, der Universität Potsdam, den Schulbuchverlagen sowie den Kulturinstituten vorbereitet und durchgeführt. Für Lehrkräfte aus allen Schulstufen wird ein breites und interessantes Programm mit 48 Workshops bzw. Vorträgen für Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch und Spanisch angeboten. Eine Workshop-Schiene wird sich zusätzlich mit dem Unterrichten von Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine beschäftigen.

Das Programm zum Fremdsprachentag finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Anmeldung
Ab dem 22. August bis zum 26. September 2022 können Sie sich im FortbildungsNetz Brandenburg (Veranstaltungs-Nr. 22L211001) zu den einzelnen Workshops anmelden.  
 
Wie viel kostet das?  
Teilnahmegebühr: 10 € / ermäßigt 5 € (Mitglieder der veranstaltenden Fremdsprachenlehrer-Verbände, Studierende, Referendarinnen und Referendare; mit Nachweis)


Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM