Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Französisch

Französisch kann an der Berliner Schule als erste oder als zweite oder dritte Fremdsprache in der Sekundarstufe I in der weiterführenden Schule bzw. als neu einsetzende Fremdsprache in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe gelernt werden.

Im Land Brandenburg wird Französisch bis auf sehr wenige Ausnahmen als zweite oder dritte Fremdsprachein der Sekundarstufe I in der weiterführenden Schule bzw. als neu einsetzende Fremdsprache in der Qualifikationsphase des Gymnasiums angeboten.

Darüber hinaus gibt es in beiden Ländern einige weiterführende Schulen, die Französich bilingual unterrichten, vgl. Berliner Bildungs-ABC. Ein besonderes Bildungsangebot ist in Berlin die Europaschule, an der Französisch ab der Jahrgangsstufe 1 unterrichtet wird.

Zu den Angeboten des LISUM für das Fach Französisch gehören:

Ansprechpartner für die staatlichen Europaschulen in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie:

Staatliche Europa-Schule Berlin, Jahrgangsstufen 7 - 13: Dr. Henrick Stahr

Staatliche Europa-Schule Berlin, Jahrgangsstufen 1 - 6: Birgit Schumacher
 

Weitere Informationen finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).

Kontakt

Dr. Andrea Schinschke
Tel.: +49 3378 209-214
Fax: +49 3378 209-209
E-Mail

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM