Zum Inhalt springen

Französisch

Zwischen Deutschland und Frankreich existiert eine besonders enge politische, wirtschaftliche und kulturelle Verflechtung, aus der sich für die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl von institutionell verankerten Partnerschaften und Austauschvorhaben ergibt. Französisch ist Amts- und Arbeitssprache bei internationalen Organisationen und wird in mehr als 30 Ländern als Mutter-, Amts- und internationale Verkehrssprache gesprochen. Französisch ermöglicht darüber hinaus einen guten Einstieg in den schnelleren Erwerb weiterer Sprachen, besonders der modernen romanischen Sprachen.

Französisch kann an der Berliner Schule als erste Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 3 oder als zweite oder dritte Fremdsprache in der weiterführenden Schule gelernt werden. Im Land Brandenburg wird Französisch bis auf sehr wenige Ausnahmen als zweite oder dritte Fremdsprache in der weiterführenden Schule angeboten.

Die im Kontext vom Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen und den Bildungsstandards der KMK für den mittleren Schulabschluss und das Abitur entstandenen Rahmenlehrpläne stellen den Kompetenzerwerb in das Zentrum des Unterrichts in der Fremdsprache.

Zur Unterstützung des standardorientierten Kompetenzerwerbs in Schule und Unterricht bietet das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM):

  • Hinweise zur Planung von Unterricht und zum Umgang mit einer neuen Aufgabenkultur (RLP Online)
  • fachliche Angebote zur Qualifizierung von der Schulberaterinnen und -berater
  • zentrale Fachtagungen zur Anregung der fachlichen Kommunikation und Reflexion
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Kooperationspartnern

Ein wesentliches Aufgabenfeld liegt darüber hinaus in der Entwicklung von standardorientierten Aufgaben für

  • die Lernausgangslage in der Jahrgangsstufe 7
  • den mittleren Schulabschluss
  • das Zentralabitur

Hinweis: Es gibt einige weiterführende Schulen, die Französisch bilingual unterrichten, vgl. https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/berliner-schulen/berliner_bildungs_abc_web.pdf

Ein besonderes Bildungsangebot ist die Europaschule an der Französisch ab der Jahrgangsstufe 1 unterrichtet wird.

Ansprechpartner für die staatlichen Europaschulen in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie:

Staatliche Europa-Schule Berlin, Jahrgangsstufen  1 - 6: N.N.

Staatliche Europa-Schule Berlin, Jahrgangsstufen 7 - 13: Dr. Henrick Stahr

Weitere Informationen finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM