Zum Inhalt springen

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Die nachhaltige Entwicklung zielt auf ökologische Verträglichkeit, aber auch auf soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit. Sie berücksichtigt dabei eine demokratische Politikgestaltung und globale sowie regionale Aspekte.

"Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) dient dem Erwerb von Wissen und Fertigkeiten mit dem Ziel der aktiven Beteiligung an individuellen, aber auch kollektiven Entscheidungsprozessen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene. Dabei steht BNE in einem engen Zusammenhang mit dem Globalen Lernen. Dadurch soll sich die Lebensqualität nachhaltig erhalten bzw. verbessern, ohne die natürliche Umwelt für die Zukunft zu schädigen.

Kontakt

Daniéla Meyr
Tel.: +49 3378 209-410
Fax: +49 3378 209-409
E-Mail

Dazu bietet das Landesinstitut

  • Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer in Berlin und Brandenburg
  • Qualifizierungsangebote für Schulberaterinnen und Schulberater in Berlin und Brandenburg.
     

 Weitere Informationen finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).

Redaktionell verantwortlich: Heike Haseloff, LISUM