Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
18.01.2019

Von: Heike Haseloff


Medienfit - Unterstützung durch das LISUM

Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg vom 18.01.2019

Bildungsministerin Britta Ernst hat heute im Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 37.234,49 Euro an den Landkreis Potsdam-Mittelmark übergeben. Das Geld stammt aus dem Schulentwicklungsprogramm „medienfit_sek I“, an dem sich die Schule seit dem Schuljahr 2018/2019 beteiligt.

Die Mittel dienen der besseren IT-Ausstattung des Weinberg-Gymnasiums. Es werden unter anderem 30 Tablets inklusive Zubehör, Tablet-Wagen und Docking-Stationen angeschafft. 

Am Programm „medienfit_sek I“ nehmen insgesamt 50 weiterführende Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft teil. Darunter sind 16 Gymnasien, 14 Oberschulen, neun Gesamtschulen, sieben Förderschulen, drei berufliche Schulen (OSZ) und eine Schule des Zweiten Bildungsweges. Das Land Brandenburg gewährt im Rahmen des „medienfit_sek I“-Programms Zuwendungen in Höhe von insgesamt rund 2 Millionen Euro. Das Geld wird bereitgestellt für Umbaumaßnahmen und Ausstattungsinvestitionen, die der Unterstützung der Medienbildung an weiterführenden Schulen dienen. Hierzu gehören unter anderem die Einrichtung einer (W-)Lan-Infrastruktur, die Anschaffung mobiler Endgeräte zur schulischen Nutzung durch die Schülerinnen und Schüler, interaktive Tafeln und Kameras.

Parallel zur Förderung werden die Schulleitungen und Lehrkräfte über zwei Jahre lang professionell beraten und begleitet, durch das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg (LISUM) sowie durch speziell geschulte Schulberaterinnen und -berater. Jede medienfit-Schule wird dabei unterstützt, innovative didaktische Konzepte und Unterrichtsentwürfe für das Lernen mit und über Medien entwickeln.