Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
30.05.2018

Von: Heike Haseloff


Eine Elternfortbildung im Grünen – Eltern drücken bei der 15. Sommerakademie für Eltern am 23. Juni freiwillig die Schulbank

Gelände des LISUM

Als Gastgeber der 15. Sommerakademie für Eltern lädt das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) auch in diesem Jahr wieder interessierte Eltern aus Berlin und Brandenburg zu einem abwechslungsreichen Informationstag nach Ludwigsfelde ein.

Der Vormittag steht im Zeichen von aktuellen Herausforderungen im Bildungsbereich. Am Nachmittag können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen thematischen Angeboten, z. B. zu Erziehungsfragen, zum Umgang mit digitalen Medien, zu psychologischen Aspekten oder zu Fragen der Teilhabe an der schulischen Gestaltung, einen Workshop auswählen. Eltern haben hier die Chance, miteinander und mit Experten ins Gespräch zu kommen sowie neue Impulse und Erkenntnisse zu erhalten.

Seit 20 Jahren trägt das LISUM mit der Qualifizierung von Eltern zu Elternfortbildnerinnen und
-fortbildnern und der Sommerakademie dazu bei, dass Eltern für ihre Aufgaben sensibilisiert und aus-gebildet werden.

„Die Schule heute braucht aktive Eltern, die sich einbringen und helfen, dass die Schule zu einem Ort wird, an dem demokratisches Handeln erlernt und gelebt werden kann. Damit kann sich eine Schulkultur entwickeln, in der sich Kinder, Eltern und Lehrkräfte gegenseitig achten und wertschätzen“, so LISUM-Direktor, Dr. Götz. Bieber. „In meinen Gesprächen mit Eltern habe ich erfahren, dass viele Eltern die aktuellen Entwicklungen in der Schule mit großem Interesse verfolgen.“ Das gemeinsame Lernen von Eltern und der Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern und Experten während der Sommerakademie ermöglicht einen bewussteren Umgang mit den eigenen Kindern und der Schule als Partner.

Wie in jedem Jahr ist das Angebot kostenfrei. Eine qualifizierte Kinderbetreuung steht nach Anmeldung zur Verfügung.

Anmeldungen sind noch bis zum 16.06.18 im LISUM möglich.
(E-Mail: marion.rudeltlisum.berlin-brandenburgde, Tel 03378 209-457).
Weitere Informationen finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg
(bildungsserverberlin-brandenburgde).