Zum Inhalt springen
Vergleichsarbeiten (VERA)

Zur Steigerung der Qualität schulischer Bildung finden seit dem Schuljahr 2004/05 verbindliche Vergleichsarbeiten als diagnostische Tests in der Grundschule statt (seit dem Schuljahr 2007/08 in der 3. Jahrgangsstufe VERA 3). Ein vergleichbarer Test in der Sekundarstufe I findet in der 8. Jahrgangs-
stufe statt (VERA 8). Die Aufgaben für die Tests werden durch das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) entwickelt und durch das Institut für Schulqualität (ISQ) bereitgestellt und ausgewertet.

Das LISUM unterstützt durch die Qualifizierung der Multiplikatorinnen und Multplikatoren den effizienten und wirkungsvollen Umgang mit den VERA-Ergebnissen in der unterrichtlichen Arbeit. Außerdem finden jährlich Informationsveranstaltungen mit fachdidaktischen Workshops für die Lehrkräfte einige Wochen vor dem Testtermin statt. Die Implementierung der Bildungsstandards wird durch Materialentwicklung, Tagungen mit Fachkonferenzen, Beratung von Netzwerken unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF) und dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).

Ansprechpartnerinnen im LISUM:

VERA 3: Ute Freibrodt
VERA 8: Grit Weber