Zum Inhalt springen
Schulische Mitwirkung

Mitwirkung heißt Beteiligung der Eltern, der Schülerinnen und Schüler und der Lehrkräfte bei der Gestaltung von Schule. Schule als der Ort, an dem Demokratie gelehrt und gelernt wird, muss natürlich auch der Ort sein, wo Demokratie gelebt wird!

Damit das gelingen kann, bildet das LISUM im Projekt „Mitwirkung transparent gemacht – Der Brandenburger Weg in der Mitwirkung“ interessierte Eltern und Schülerinnen und Schüler zu Fortbildnern für ihre jeweilige Personengruppe aus.

Diese qualifizierten Fortbildnerinnen und Fortbildner bieten Veranstaltungen besonders für die gewählten Gremienvertreterinnen – und vertreter  zu verschiedenen Themen im Bereich der Mitwirkung an. Dazu kommen sie auch direkt an die Schulen, wenn genügend Interessierte es wünschen. Als Alternative haben Eltern aber auch die Möglichkeit, Veranstaltungen in ihrer Region zu besuchen.

Die Fortbildungsangebote werden im „Newsletter für Partizipation“ einmal pro Schulhalbjahr sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Eltern an die Schulen des Landes Brandenburg geschickt. Außerdem sind sie  auf dem BBB und LISUM-online zu finden ist.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.