Zum Inhalt springen
Gesundheitsförderung

Gesundheit wird nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ganzheitlich betrachtet und umfasst damit körperliche, geistige wie auch seelische und soziale Aspekte.

Als pädagogisches Handlungsprinzip in der schulischen Arbeit bezieht schulische Gesundheits-
förderung alle Bereiche des schulischen Lebens ein mit dem Ziel, die Kompetenz zur Förderung der eigenen Gesundheit zu entwickeln und zu stärken.

Seit dem Schuljahr 2014/2015 können alle Brandenburger Schulen sich über die Staatlichen Schulämter für die Teilnahme am Landesprogramm "Gute gesunde Schule" bewerben.

Weitere Informationen zur Gesundheitsförderung finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).