Zum Inhalt springen
Prozessbegleitung

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg qualifiziert Schulberaterinnen und -berater, um schulinterne Prozesse begleiten zu können. Dies geschieht im Rahmen der Modularen Qualifizierung.

Neben der fachlichen Unterstützung, die eine Schulberaterin bzw. ein Schulberater Schulen anbietet, ist es auch Aufgabe des Unterstützungssystems, Prozessbegleitung zu sichern.

Jede Schule ist gefragt, die Qualität ihrer Arbeit mit konkreten Zielen weiterzuentwickeln. Dabei ist die Beteiligung der Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und der Eltern sinnvoll und notwendig. Die innerschulische Entwicklungsarbeit gelingt, wenn sie in den Schulalltag integriert wird und langfristig zu spürbarer Entlastung und Zufriedenheit führt.

Über die regionale Schulaufsicht können Schulen und ihre Schulleitungen die längerfristige Begleitung durch externe Prozessberaterinnen und -beratern in die Wege leiten, um beim Aufbau der notwendigen Kommunikations- und Entscheidungsprozesse sowie beim Umgang mit entsprechenden Steuerungsinstrumenten Unterstützung zu erhalten und so das Steuerungs-Know-How der Schulen zu verbessern.

Weitere Informationen zur Modularen Qualifizierung finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).